Sportstech F17 Laufband im Test & Erfahrungen (2022)

Sportstech F17 Laufband Test

Das Sportstech F17 Laufband ist ein robustes Laufband der mittleren Preisklasse. Es ist hochwertig verarbeitet, verzichtet aber auf Extras wie zahlreiche Trainingsprogramme, die oft nicht genutzt werden.

Gefällt mir gut
  • Einfach im Aufbau
  • nimmt zusammengeklappt wenig Platz ein
  • geringe Geräuschentwicklung
  • abwechslungsreiche Trainingsmöglichkeiten
  • hochwertiges Display
Gefällt mir nicht
  • Bei empfindlichen Böden mit Bodenmatte verwenden
  • Lauffläche kann für größere Läufer zu klein sein-

Das F17 Laufband von Sportstech ist mit einem Preis von 534 Euro im mittleren Preissegment angesiedelt. Das Laufband hat eine fünflagige Lauffläche mit einer Größe von 1100x400mm. Es bietet dadurch auch größeren Läufern viel Bewegungsfreiheit.

Ausgestattet ist das Laufband mit einem LED-Display, worüber Du alle Funktionen und Informationen zu Deinem Training im Blick hast. Vorinstalliert sind bereits zwei Trainingsprogramme, was ideal ist für Läufer, die gerne ihr Training frei gestalten.

Inkludiert ist auch ein Pulsgurt, wodurch Du immer einen genauen Überblick über Deine Werte beim Training hast.

Inkludiert ist auch eine eigene Kino-App, die Dir während des Trainings realistische Umgebungen zeigt. Damit verbunden kannst du auch Deine Trainingsergebnisse abspeichern und sogar im Multi-Player-Mode mit anderen teilen.

Nachstehend findest Du einen ausführlichen Testbericht zum Laufband Sportstech F17 sowie weitere Informationen zu den Eigenschaften von diesem Modell.


Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Laufband für Anfänger

Beim Sportstech F17 Laufband müssen sich Anfänger nicht lange mit der Einstellung von Trainingsprogrammen aufhalten. Einmal aufgebaut, können sie direkt mit dem Training loslegen.

Sobald Du Dich an die Bewegung auf dem Laufband gewöhnt hast, kannst Du dann mühelos über den Monitor die Intensität Deines Trainings nach Deinen Wünschen anpassen.

Mit dem Pulsgurt kannst Du immer überwachen, ob Du im idealen Frequenzbereich bist. Dadurch sind vor allem Anfänger, mit wenig Lauferfahrung, sicher, sich bei den ersten Trainings gleich zu überanstrengen.

Laufband für Senioren

Das Sportstech F17 Laufband aus dem Test hat eine extra breite Lauffläche sowie Seitenränder, die Platz bieten, um darauf stehen zu können. Die breite Fläche verhindert, dass Senioren leicht das Gleichgewicht beim Gehen verlieren.

Zudem ist das Laufband noch mit weiteren Sicherheitsfunktionen ausgestattet, mit denen Du Dein Training jederzeit unterbrechen bzw. pausieren kannst.

Laufband für Hobbyläufer

Das Sportstech F17 Laufband hat eine maximale Geschwindigkeit von 12 km/h. Das ist die maximale durchschnittliche Geschwindigkeit, die Hobbyläufer beim Training erreichen, wodurch es ideal für Gelegenheitssportler ist.

Solltest Du bei Schlechtwetter einmal keine Lust haben im Freien zu laufen, dann ist dieses Laufband für Dich ideal, damit eine gemütliche Runde zu drehen.

Vor allem im Winter ist dieses Modell ideal, denn Du kannst damit auch trainieren, wenn es draußen schneit oder sehr kalt ist. Durch die Möglichkeit Dein Training frei zu wählen, kannst Du die Intensität an Deine übliche Trainingsstrecke anpassen.

Laufband für Übergewichtige

Das Laufband kann bis zu einem Höchstgewicht von 120 kg belastet werden. Das hat den Vorteil, dass es auch für übergewichtige Menschen zum Abnehmen geeignet ist.

Die Intensität beim Training lässt sich langsam steigern und Du kannst mit einem Walking-Training beginnen, die ersten Pfunde zu verlieren. Dank der guten Dämpfung werden dabei auch Deine Gelenke nicht zu stark beansprucht.


Größte Stärke vom Laufband Sportstech F17

Die größte Stärke vom Laufband Sportstech F17 ist die Lauffläche. Sie ist sehr groß und bietet dadurch selbst großen Läufern, die auch lange Schritte machen, ausreichend Platz.

Anfänger fühlen sich auf einer größeren Lauffläche sicherer, wodurch das Risiko geringer ist, zu stolpern.

Die Lauffläche selbst ist fünflagig und ist dadurch sehr robust. Sie ist gut gedämpft, was wichtig ist, um die Gelenke zu schonen.


Größte Schwäche vom Laufband Sportstech F17

Eine der Schwächen vom Sportstech F17 Laufband ist die App, wie viele Erfahrungen der Nutzer zeigen. Sie bietet zwar einige spannende Landschaften, die das Training abwechslungsreicher gestalten können, ist jedoch aufwendig in der Bedienung.

Vor allem, wenn Läufer ihre Trainings abspeichern wollen oder sich im Multi-Player-Mode mit anderen Läufern messen wollen, hat sich das im Test als gewisse Herausforderung herausgestellt.

Viele Läufer nutzen daher oft alternative Geräte zur Messung der Herzfrequenz in Kombination mit einer App.


Produktdetails – Eigenschaften & Nutzen

Maximalgeschwindigkeit

Das Laufband hat einen 2,5 PS Motor. Dadurch lassen sich Geschwindigkeiten bis zu 12 km/h erreichen.

Dadurch ist das Laufband ideal für Hobbysportler, da sie diese Geschwindigkeiten meist nicht überschreiten.

Größe des Laufbandes

Das Laufband hat aufgeklappt eine Größe von 144 x 72 x 124 cm. Aufgeklappt hat ein durchschnittlich großer Mensch eine sehr gute Sicht auf das Display.

Das Laufband lässt sich auch zusammenklappen, wodurch es nach dem Training platzsparend verstaut werden kann. Mithilfe der Rollen kannst Du es auch einfach im Raum manövrieren.

Die Lauffläche selbst hat eine Größe von 40 x 110 cm. Die Lauffläche fällt dadurch sehr groß auch, wodurch das Laufband auch zum Laufen und nicht nur für das Walking-Training geeignet ist.

Monitor/Tablet- bzw. Smartphone-Halterung

Das Laufband ist mit einem großen LCD-Display ausgestattet. Darüber kannst Du Dein Training steuern und auch Deine Werte überwachen, die der Pulsgurt aufzeichnet.

Zusätzlich gibt es eine Halterung für ein Tablet bzw. Smartphone. Darüber kannst Du beispielsweise E-Books lesen oder andere Apps, etwa zum Fernsehen nutzen.

Natürlich kannst Du die Halterung für Tablet oder Smartphone ganz klassisch auch dafür verwenden, um ein Buch oder die Zeitung zu lesen.

Eine ebenso gute Unterhaltungstechnik bietet auch das F31 von Sportstech. Mit einem Monitor und einer Konsole ausgestattet, verfügt es darüber hinaus noch eine integrierte Smartphone- und Tablethalterung und einen AUX-Anschluss.

Tracking von Trainingsdaten

Das Sportstech F17 Laufband bietet unterschiedliche Möglichkeiten, die Trainingsdaten zu tracken. Ideal ist das Tracking immer in Kombination mit einem Brustgurt, denn dadurch kannst Du Deine Entwicklung beim Training besser verfolgen.

Direkt auf dem LDC-Display kannst Du Deine aktuellen Trainingsdaten verfolgen und bei Bedarf auch direkt abspeichern. Du kannst Deine Trainingsergebnisse sammeln und miteinander vergleichen.

Diese Funktion ist ideal für Anfänger oder Menschen, die mit dem Laufband Gewicht verlieren wollen. Sie können dadurch ihre Fortschritte besser dokumentieren und müssen nicht Apps bzw. Tools von Drittanbietern nutzen.

Zusätzlich gibt es zu diesem Modell noch eine Kino-App, die ein Training in einer realen Umgebung ermöglicht. Die Kino-App bietet ebenfalls die Möglichkeit, die Trainingserfolge abzuspeichern. Die Trainingshistorie kann ebenfalls später abgerufen und die Ergebnisse miteinander verglichen werden.

Multimedia-Unterstützung

Das Laufband ist ausgestattet mit zwei Lautsprechern und in Kombination mit Smartphone oder Tablet kannst Du beim Workout Deine Lieblingsmusik abspielen.

Solltest Du lieber einen Film auf dem Tablet schauen wollen, kannst Du den Ton ebenfalls über das Laufband wiedergeben lassen.

Falls Du nicht die Lautsprecher nutzen kannst, um andere nicht zu stören, aber auf Deine Musik nicht verzichten willst, hast Du die Möglichkeit Kopfhörer am Laufband anzustecken.

Das hat den Vorteil, dass Du Dein Tablet oder Smartphone bequem ablegen kannst und nicht bei Dir tragen musst beim Laufen.

Lautstärke

Die Erfahrungen der Kunden zeigen, dass die Lautstärke selbst unter hoher Belastung als nicht störend empfunden wird.

Dadurch kannst Du das leise Laufband beispielsweise problemlos auch beim Fernsehen nutzen. Einige Nutzer verwenden das Laufband auch bei der Arbeit oder beim Lernen, denn die Ablage für das Tablet bietet sich auch dafür an, Unterlagen dort abzulegen.

Verarbeitung

Die Verarbeitung beim Sportstech F17 Laufband ist sehr hochwertig, das zeigen auch die Bewertungen der Kunden. Die Lauffläche ist sehr robust und ist gut belastbar.

Das LCD-Display hat hochwertige Tasten, die Du einfach bedienen kannst.


Kundenbewertung

Die Erfahrungen der Kunden fallen überwiegend positiv aus, da das Sportstech F17 Laufband ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

Besonders geschätzt haben die Kunden die Lauffläche und auch die Möglichkeit, das Laufband nach dem Training zusammenzuklappen und platzsparend zu verstauen.

Ebenfalls positiv fiel den Kunden im Test auf, dass es sich einfach auf- und zusammenbauen lässt. Dadurch wird nicht unnötig viel Zeit verschwendet.


Fazit

Wer ein solides Laufband im mittleren Preisbereich sucht, der wird vom Sportstech F17 Laufband nicht enttäusch werden. Es ist hochwertig verarbeitet, wodurch es auch höheren Belastungen gut standhält.

Im Test überraschte vor allem die fünflagige Lauffläche in einer guten Größe. Sie bietet eine sehr gute Dämpfung, wodurch die Gelenke geschont werden und das Gefühl beim Laufen ist angenehm.

Etwas spartanisch ist die Auswahl an vorinstallierten Trainingsprogrammen, weshalb die Läufer gefordert sind, ihre Trainings selbst zu gestalten. Wer allerdings nicht vorhat, vorinstallierte Programme zu nutzen, muss sie bei diesem Modell nicht teuer mitkaufen.

Ein großer Pluspunkt bei diesem Laufband ist die Möglichkeit, die absolvierten Trainings unkompliziert zu speichern. Die Kino-App kann genutzt werden, Du kannst die Ergebnisse aber auch direkt auf dem Gerät abspeichern und später wieder abrufen.