Die 4 Besten Laufschuhe mit Spikes im Test & Vergleich (2022)

Spikes an Laufschuhen sorgen dafür, dass Du beim Laufen einen guten Halt hast und die Kraftübertragung optimal erfolgt.

Damit sind Laufschuhe mit Spikes besonders beliebt bei Leichtathletikwettkämpfen im Stadion und für das Training auf nassen und unebenen Untergründen.

Damit Du den passenden Laufschuh mit Spikes für Deine sportlichen Ziele findest, habe ich in einem intensiven Test zahlreiche Modelle verschiedener Hersteller verglichen.

Mein Testsieger dabei sind die Puma evoSpeed Star 6.

Das Modell ist ein echter Leichtathletik-Allrounder und schmiegt sich perfekt an den Fuß an. Zudem überzeugt das Modell mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Da die Auswahl des passenden Laufschuhs vom gewünschten Einsatzzweck abhängt, stelle ich Dir im Folgenden insgesamt fünf Modelle vor, die mich im Test besonders überzeugt haben.


Laufschuhe mit Spikes im Vergleich

Der Testsieger: Puma evoSpeed Star 6

Puma Laufschuhe mit Spikes

Die Puma evoSpeed Star 6 überzeugen als Allrounder für die Leichtathletik. Sie eignen sich für den Einsatz auf der Mittelstrecke bis 10 km, im Hürdenlauf und im Weitsprung.

Die verbaute Pebax-Platte mit sechs Spikes sorgt dafür, dass Du in dem Puma evoSpeed Star 6 viel Vortrieb bekommst und hohe Geschwindigkeiten möglich sind.

Besonders überzeugt hat mich der besondere Tragekomfort der Puma evoSpeed Star 6. Die Schuhe sind sehr leicht und schmiegen sich perfekt an den Fuß an. So können sie sogar ohne Socken getragen werden.

Strecken über 10 km solltest Du mit den Puma evoSpeed Star 6 besser nicht laufen. Die zugunsten von Speed-Eigenschaften fehlende Dämpfung ist für Sprintdistanzen kein Problem. Bei längeren Distanzen wirst Du sie aber vermissen.

Mit einem Kaufpreis von ca. 70 Euro liegen die Puma evoSpeed Star 6 im preislichen Mittelfeld der Laufschuhe mit Spikes. Das Modell ist in einer Herren- und einer Damenversion erhältlich.

Gefällt mir gut
  • sehr leicht
  • Leichtathletik-Allrounder
  • gute Traktion
  • viel Vortrieb
  • Tragen ohne Socken möglich
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Gefällt mir nicht
  • kaum Abfederung

Für Mittelstrecken: Puma evoSpeed Distance 7

Puma Laufschuhe mit Spikes

Die Puma evoSpeed Distance 7 sind Spezialisten für Bahnstrecken zwischen 800 und 10000 m.

Im Vergleich zum Testsieger, den Puma evoSpeed Star 6, bieten die Puma evoSpeed Distance 7 durch eine gedämpfte Zwischensohle eine bessere Abfederung, was bei längeren Laufstrecken durchaus angenehm ist. 

Dafür musst Du bei den Speed-Eigenschaften kleinere Abstriche machen. Dennoch bietet das Modell dank Pebax-Platte mit fünf Spikes eine gute Traktion.

Die Puma evoSpeed Distance 7 sind sehr leicht und können barfuß getragen werden. 

Das Modell ist für 80 Euro in einer Damen- und Herrenversion erhältlich.

Gefällt mir gut
  • für Strecken zwischen 800 und 10000 m
  • sehr leicht
  • gute Abfederung
  • gute Traktion
  • Tragen ohne Socken möglich
Gefällt mir nicht
  • geringere Speed-Eigenschaften

Für Eis und Schnee: Icebug PYTHO6 M BUGrip

Icebug Laufschuhe mit Spikes

Ein klassisches Beispiel für den Einsatz von Laufschuhen mit Spikes außerhalb des Leichtathletikstadions sind die Icebug PYTHO6 M BUGrip. Das Modell ist hervorragend für Läufe auf Eis, Schnee und Matsch geeignet.

Die BUGrip-Außensohle mit 16 dynamischen Hartmetall-Spikes sorgt auf allen Untergründen für eine optimale Bodenkontrolle, sogar bei herausfordernden Außenbedingungen. Das Obermaterial ist wasserabweisend, sodass Du beim Laufen keine nassen Füße bekommst.

Mit einer Sprengung von 9 mm, einer geräumigen Zehenbox und einer guten Dämpfung sind die Schuhe bei längeren Läufen komfortabel. Für die wetterbeständige Ausstattung musst Du ein höheres Gewicht des Schuhs in Kauf nehmen.

Mit einem Kaufpreis von 180 Euro sind die Icebug PYTHO6 M BUGrip ziemlich teuer. Wenn Du es liebst, bei jedem Wetter und auch im Winter auf unwegsamen Strecken unterwegs zu sein, lohnt sich die Investition.

Leider sind die Icebug PYTHO6 M BUGrip nur als Herrenmodell erhältlich.

Gefällt mir gut
  • sehr leicht
  • für Sprints und Kurzstrecken
  • aggressive Traktion
  • sehr guter Vortrieb
  • Tragen ohne Socken möglich
Gefällt mir nicht
  • hoher Preis
  • ziemlich schwer
  • nur als Herrenmodell erhältlich

Für maximales Tempo: Puma evoSpeed Prep Sprint 2

Puma Laufschuhe mit Spikes

Maximale Geschwindigkeiten erreichst Du mit den Puma evoSpeed Prep Sprint 2. Das Modell ist für kurze Sprintdistanzen ausgelegt. Die RAPIDAGILITY-Sohle mit acht Spikes bietet eine aggressive Traktion und einen perfekten Vortrieb. 

Zugunsten des Tempos verzichten die Puma evoSpeed Prep Sprint 2 auf eine starke Dämpfung. Diese ist bei Kurzdistanzen jedoch nicht erforderlich. Für längere Strecken ist das Modell nicht zu empfehlen.

Die Laufschuhe können ohne Socken getragen werden und sind sehr leicht. 

Mit einem Preis von 70 Euro sind die Puma evoSpeed Prep Sprint 2 erschwinglich. Das Modell ist als Unisex-Variante in Größen für alle Geschlechter erhältlich.

Gefällt mir gut
  • sehr leicht
  • für Sprints und Kurzstrecken
  • aggressive Traktion
  • sehr guter Vortrieb
  • Tragen ohne Socken möglich
Gefällt mir nicht
  • kaum Abfederung

Kaufberatung

Laufschuhe mit Spikes

Was sind Spikes?

Spikes sind Dornen, die an der Außensohle des Schuhs befestigt sind und für besonders guten Halt und eine effiziente Kraftübertragung sorgen. 

Spikes müssen nach einer gewissen Nutzungsdauer ausgetauscht werden, da sie mit der Zeit abstumpfen. Den meisten Laufschuhen mit Spikes liegen daher Ersatzspikes sowie ein Spikeschlüssel bei. 

Wofür werden Laufschuhe mit Spikes eingesetzt?

Laufschuhe mit Spikes werden vorrangig in der Leichtathletik eingesetzt. Diese Modelle sind speziell für das Laufen auf der Stadionbahn konzipiert. Aus meinem Test gehören die Puma evoSpeed Star 6, die Puma evoSpeed Distance 7, die Puma evoSpeed Star 7 und die Puma evoSpeed Prep Sprint 2 in diese Kategorie.

Wenn Du regelmäßig Cross- und Trailläufe auf nassen und matschigen Untergründen absolvierst, lohnt sich der Kauf eines Laufschuhs mit speziellen Outdoor-Spikes, da Dir diese Schuhe einen besseren Halt geben. In meinem Test mache ich Dir mit den Icebug PYTHO6 M BUGrip einen passenden Vorschlag.

Worauf sollte ich beim Kauf von Laufschuhen mit Spikes achten?

Laufschuhe mit Spikes sind Spezialisten. Deshalb solltest Du beim Kauf genau darauf achten, für welchen Einsatzzweck die Schuhe konzipiert sind. 

Laufschuhe für Leichtathletik-Disziplinen haben in der Regel Spikes mit einer Länge von drei bis neun Millimetern. In technischen Disziplinen wie dem Diskus-  oder Speerwurf sind die Spikes tendenziell länger. 

Für Strecken zwischen 800 und 10000 m sind Spikelängen von 6 mm passend. Aus meinem Test sind insbesondere die Puma evoSpeed Distance 7 für diese Strecken optimal.

Als Allrounder eignen sich der Testsieger, die Puma evoSpeed Star 6, sowie die Puma evoSpeed Star 7 ebenfalls für diese Distanzen. Die Puma evoSpeed Prep Sprint 2 aus meinem Test sind für Sprintdisziplinen eine gute Wahl.

Die Dämpfung von Laufschuhen mit Spikes ist ebenfalls abhängig vom Einsatzzweck. Je länger die Distanz, desto besser sind die Schuhe gedämpft. Bei Laufschuhen für Sprintdisziplinen ist meist bis auf eine Sohle gar keine Abfederung zu finden. Aufgrund der kurzen Distanz ist dies aber kein Problem.

Wenn Du Laufschuhe mit Spikes für Trail- und Crossläufe im Winter und bei nasskaltem Wetter suchst, solltest Du darauf achten, dass die Spikes für die Outdoor-Nutzung konzipiert sind.

Eine komfortable Dämpfung und Sprengung sowie ein wetterbeständiges Obermaterial sind ebenfalls wichtig. Mit dem Icebug PYTHO6 M BUGrip aus meinem Test triffst Du eine gute Wahl.


Fazit

Sowohl für den Schul- als auch für den Hobbyleichtathletiksport lohnt sich der Kauf von speziellen Laufschuhen mit Spikes, um auf der Leichtathletikbahn bessere Ergebnisse zu erzielen.

Doch ebenso für Outdoor-Läufer sind Laufschuhe mit Spikes sinnvoll, um auf Eis, Schnee und Matsch einen guten Halt zu haben.

Meine Testsieger unter den Laufschuhen mit Spikes sind die Puma evoSpeed Star 6. Als Allrounder mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sind sie eine lohnenswerte Investition für beste Ergebnisse im Leichtathletikstadion.

Ob mein Testsieger auch für Dich die richtige Wahl ist, hängt davon ab, wofür Du Deine Laufschuhe mit Spikes einsetzen willst. Unter den vier vorgestellten Alternativen findest Du mit Sicherheit das passende Modell.