ArtSport Speedrunner 2000 Laufband im Test & Erfahrungen (2022)

ArtSport Speedrunner 2000 Test

Wer auf der Suche nach einem günstigen Einsteiger-Laufband ist, für den ist das ArtSport Speedrunner 2000 das passende Modell. Dank Klappfunktion kann es einfach verstaut werden.

Gefällt mir gut
  • Sehr günstig
  • LCD-Display
  • 12 Trainingsprogramme
  • sehr leise
Gefällt mir nicht
  • Nur 10 km/h Maximalgeschwindigkeit
  • schmale Lauffläche

Für nur knapp 280 Euro bekommst Du mit dem ArtSport Speedrunner 2000 ein geeignetes Laufband, um mit dem Indoor-Lauftraining zu starten. Die Funktionen sind auf das Wesentliche reduziert, bieten aber alles, was es für den Lauf-Einstieg braucht.

Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 10 km/h und 12 Trainingsprogrammen bietet das ArtSport Speedrunner 2000 die Basics für abwechslungsreiche Indoor-Lauftrainings. Leider lässt sich der Neigungswinkel nicht verstellen.

Das LCD-Display zeigt die wichtigsten Trainingsdaten wie Geschwindigkeit, Zeit, Entfernung und Kalorien an. Gerade Letzteres kann vermutlich nicht ganz exakt gemessen werden, da das Laufband über keine Pulssensorik verfügt.

Das ArtSport Speedrunner 2000 kann mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt und platzsparend verstaut werden. Die Transportrollen erleichtern es, das Laufband zu bewegen, das mit einem Gewicht von etwa 50 kg nicht ganz leicht ist. 

Die Lauffläche ist – wie für Laufbänder dieser Preiskategorie üblich – mit Abmessungen von 100 x 34 cm ziemlich schmal, aber ausreichend für die Geschwindigkeiten von Laufanfängern.


Für wen ist das ArtSport Speedrunner 2000 geeignet?

Ist das ArtSport Speedrunner 2000 für Anfänger geeignet?

Ja. Das ArtSport Speedrunner 2000 ist aufgrund des günstigen Preises ein gutes Anfänger-Laufband. Die Funktionen sind auf das Wesentliche beschränkt, sodass die Bedienung besonders einfach ist.

Die Maximalgeschwindigkeit von 10 km/h ist zunächst völlig ausreichend, da die meisten Anfänger bei Lauf-Geschwindigkeiten von 8,5 bis 10 km/h starten.

Ist das ArtSport Speedrunner 2000 für Fortgeschrittene und Profis geeignet?

Nein. Mit einer Maximalgeschwindigkeit von 10 km/h werden ambitionierte Läufer oder Profis wohl kaum glücklich. 

Wenn Du schnellere Einheiten und Sprints im Rahmen von Intervall-Trainings planst, solltest Du mehr Geld in die Hand nehmen und in ein höherwertiges Laufband investieren.

Als Inspiration kann ich dir meinen Ratgeber über Laufbänder bis 1000 Euro empfehlen.

Ist das ArtSport Speedrunner 2000 für den Home-Office-Alltag geeignet?

Ja. Das ArtSport Speedrunner 2000 kann für Geh-Einheiten während Video- und Telefonkonferenzen genutzt werden. 

In meinem Test bin ich auf mehrere Kundenberichte gestoßen, in denen die Käufer durchweg positive Erfahrungen mit der Nutzung des Laufbandes im Home-Office-Alltag beschreiben. 

Besonders positiv heben die Käufer hervor, dass der Motor des ArtSport Speedrunner 2000 sehr leise ist.


Größte Stärke des ArtSport Speedrunner 2000

Mit einem Preis von nur knapp 280 Euro bietet das ArtSport Speedrunner 2000 einen kostengünstigen Einstieg ins Indoor-Lauftraining.


Größte Schwäche des ArtSport Speedrunner 2000

Die Trainingsoptionen sind beim ArtSport Speedrunner 2000 leider limitiert.

Hohe Geschwindigkeiten, ein verstellbarer Neigungswinkel und Pulssensorik werden ambitionierten Läufern fehlen.


Produktdetails ArtSport Speedrunner 2000 – Eigenschaften und Nutzen

Maximalgeschwindigkeit

Auf dem ArtSport Speedrunner 2000 kannst Du Geschwindigkeiten bis zu 10 km/h erreichen. Für den Trainingseinstieg und die meisten Freizeit-Jogger ist das völlig ausreichend. 

Ambitionierte Läufer sind durch die geringe Maximalgeschwindigkeit leider limitiert.

Größe des Produktes

Das ArtSport Speedrunner 2000 ist besonders platzsparend und passt so in jede Wohnung. Dank Klappmechanismus und Transportrollen kann es einfach verstaut werden.

Die Laufbandfläche ist mit Abmessungen von 100 x 34 cm recht schmal. Dies ist bei günstigen Laufbändern aber gängig. Große Personen sollten lieber ein größeres Laufband wählen.

Monitor und Tablet- bzw. Smartphone-Halterung

Ein LCD-Display zeigt während des Trainings auf dem Monitor Geschwindigkeit, Zeit, Entfernung und Kalorien an. 

Du kannst zwischen 12 verschiedenen Trainingsprogrammen wählen, um mehr Abwechslung und neue Herausforderungen in Dein Training zu bringen.

Auf weitere Multimedia-Features und eine Tablet- und Smartphonehalterung musst Du beim ArtSport Speedrunner 2000 leider verzichten.

Tracking von Trainingsdaten

Das ArtSport Speedrunner 2000 verfügt über keine integrierte Möglichkeit, Trainingsdaten zu tracken. 

Mit einem Pulsgurt oder einer Pulsuhr kannst Du aber in Tracking-Zubehör investieren, wenn Dir eine genaue Anzeige und die Speicherung der Trainingsdaten wichtig ist.

Dämpfung

Die Lauffläche des ArtSport Speedrunner ist rutschfest, aber nicht gedämpft. Wenn Du also bereits mit Gelenkproblemen zu kämpfen hast, solltest Du lieber etwas mehr Geld für ein höherwertiges Laufband in die Hand nehmen.

Lautstärke

Im Rahmen meines Tests habe ich viele Erfahrungsberichte anderer Käufer gelesen. Viele loben, dass das ArtSport Speedrunner 2000 sehr leise und so perfekt für den Home-Office-Alltag in der Wohnung geeignet ist.

Verarbeitung

Den Erfahrungen anderer Käufer zufolge ist die Verarbeitung des ArtSport Speedrunner 2000 trotz des geringen Preises gut. 


Kundenbewertung

Für diesen Test habe ich zahlreiche Bewertungen mit Erfahrungen von Käufern des ArtSport Speedrunner 2000 gesichtet.

Überzeuge die selbst von den Stärken des Laufbandes anhand der folgenden Kundenberichte:


Fazit

Das ArtSport Speedrunner 2000 ist das passende Laufband, wenn Du gerade mit dem Lauftraining startest. 10 km/h Maximalgeschwindigkeit und 12 Trainingsprogramme sorgen dafür, dass Dir nicht so schnell langweilig wird. 

Für Geh-Einheiten während Video- und Telefonkonferenzen ist das ArtSport Speedrunner 2000 auch dank des leisen Motors perfekt geeignet.

Am Ende meines Tests steht fest, dass das ArtSport Speedrunner 2000 für Anfänger ein gutes Einsteiger-Laufband ist, fortgeschrittene Läufer durch den eingeschränkten Funktionsumfang aber limitiert sind. 

Ob das ArtSport Speedrunner 2000 das richtige Laufband für Dich ist, hängt also von Deinen Zielen ab. Für einen Kaufpreis von knapp 280 Euro kannst Du mit dem ArtSport Speedrunner 2000 in jedem Fall kostengünstig in die Welt des Laufband-Trainings reinschnuppern.